FAQ

Häufig gestellte Fragen rund um die Ausbildung an der Fachakademie für Wirtschaft:


  • Welche Kosten entstehen mir bei der Weiterbildung?


    Natürlich muss der Lebensunterhalt für die zwei Vollzeitschuljahre bestritten werden. Schulgeld wird nicht erhoben, jedoch müssen für Kopien, Lehrbücher und andere Unterrichtsmaterialien etwa 200.– bis 300.– € aufgewendet werden.

  • Wie kann ich mich anmelden?



    Schriftlich und/oder persönllich mit den vollständigen Unterlagen. Siehe Anmeldung.


  • Wo kann ich mich noch informieren?


    Wir stehen Ihnen bei Interesse gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

  • Welche Zusatzqualifikationen kann ich erwerben?


    Intern die Allgemeine Fachhochschulreife bei erfolgreicher Ergänzungsprüfung in Englisch. Extern und kostenpflichtig den AdA-Schein bei der Industrie- und Handelskammer. Intern und kostenpflichtig auch den ECDL (Europäischen Computerführerschein).

  • Gibt es eine Probezeit?


    Ja. Das erste Halbjahr der ersten Klasse gilt als Probezeit. Die Probezeit ist nicht bestanden, wenn bei einer Gesamtwürdigung der Leistungen des Studierenden nicht damit gerechnet werden kann, dass er das Bildungsziel der Fachakademie erreicht. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Leistungen am Ende der Probezeit in einem Pflichtfach mit der Note 6 oder in zwei Pflichtfächern mit der Note 5 oder schlechter zu bewerten sind und keine Umstände vorliegen, die bessere Leistungen wahrscheinlich machen.

  • Kann ich ein persönliches Beratungsgepräch führen?


    Ja. Bitte rechtzeitig telefonisch anmelden und einen Termin mit Herrn Burger oder Herrn Greubel vereinbaren  Kontakt

 
 
AKTUELLES




KONTAKT

Berufliche Schule Direktorat 6
Fachakademie für Wirtschaft

Äußere Bayreuther Straße 8
90491 Nürnberg

Ansprechpartner: Frau Bastian

Telefon: 0911 231-8780
Telefax: 0911 231-8781

 Kontaktformular
ANMELDUNG

Voranmeldungen für das Studienjahr 2014/2015 sind ab Februar 2014 möglich. Übersteigen die Anmeldungen die zur Verfügung stehenden Plätze, findet ein Auswahlverfahren statt.

FAW-Erfassungsbogen
MEIST GELESEN